Bilanz nach der Hinrunde FCW I/FCW II

Zum Abschluss der Hinrunde stehen unser Jungs von der ersten Mannschaft auf dem vorletzten Tabellenplatz. Mit Siegen gegen Enchenreuth/Presseck, Ort/Oberweisenbach sowie den Tabellenletzten Gefrees/Streitau konnten seit dem 7. Spieltag nur noch weitere 9 Punkte eingefahren werden. In einigen Partien belohnten wir uns leider nicht für die gute Spielweise und standen dann trotz einer Leistung auf Augenhöhe am Ende mit leeren Händen da. Dennoch ist der Abstand auf die Relegationsplätze nur 1 Punkt und selbst die ersten Nicht-Abstiegsplätze liegen nur 3 Punkte entfernt. Nun heißt es für die Rückrunde nochmal alle Kräfte bündeln, vor allem die wichtigen Spiele gegen die direkten Konkurrenten zu gewinnen und vielleicht dem ein oder anderen Favoriten noch ein Bein zu stellen. Dass unser Team dazu in der Lage wäre, wurde in der Hinrunde schon das ein oder andere mal aufgezeigt. Weiterhin Kopf hoch und kämpfen!

Für die zweite Mannschaft sieht es nicht besser aus, belegt man nach der Hinrunde den letzten Tabellenplatz und auch der Abstand auf den rettenden 14. Tabellenplatz beträgt bereits 5 Punkte. Leider wurden auch bei der zweiten Garde die entscheidenen Spiele gegen die direkte Konkurrenz wie z.B. Moschendorf, ESV Hof, Hof/West und Oberkotzau II verloren. Dagegen war die Leistung gegen die Favoriten der Liga wie Tauperlitz, Feilitzsch oder auch Zedwitz durchaus lobenswert und man hätte an solch einem Tag vielleicht den ein oder anderen Gegner aus dem unteren Tabellendrittel geschlagen. Auch hier heißt es nun, dranbleiben und nicht den Spaß am Fußball verlieren. Vielleicht glückt uns noch das kleine Fußballwunder und wir holen noch die benötigten Punkte, Zeit wäre noch genug...

Wiesla Rock Club